Helmut

Helmut ist 52, es geht ihm sehr gut. Der Maschinenschlossermeister ist nahe der Schmelz im 15. Wiener Gemeindebezirk mit Gießkanne in der Hand und Gartenschauferl in der Hosentasche unterwegs. Er hat sich vor zwei Jahren beim Bezirk um eine Baumzeile beworben und bepflanzt nun ein paar kleine Flächen um einzelne Bäume herum. „Außer Bäumen und giftigem Zeug darf man alles pflanzen und aufstellen, auch Gartenzwergerl.“ Nun kommt er mit allen Leuten in der Gegend ins Plaudern, wertet das Viertel auf, hat selbst eine Freude und schenkt Freude.

Es war der Lockdown, der ihn zum Hobbygärtner machte. Ahnung hatte er vorher keine, jetzt kennt er sich ein bisserl aus: „Das könnte so ein Zierknoblauch sein, schätze ich.“ Entweder er reißt außerhalb der Stadt etwas aus, bringt es mit und steckt es rein, oder er reißt in der Stadt etwas aus und steckt es wieder rein, oder „ich beiße in einen Paradeiser und spucke den Schlatz auf den Boden.“ „Und das wächst?“ „Das wächst! Paprika, Chilli. Voriges Jahr habe ich gezählte 280 Pardeiser geerntet!“ „Und die stiehlt niemand?“ „Oh ja! Gestohlen wir dauernd, insgesamt sind mir schon 33 Pflanzen abhanden gekommen, seit ich angefangen habe, die wachsen jetzt in irgendeinem Schrebergarten! Am Pfingsmontag waren die Rosentöcke weg, die ich gerade erst gepflanzt hatte – Moment! Das wird jetzt aber kein Werbegespräch, dass die Leute kommen und mir alles fladern?“

Auch andere Gfrasta machen ihm zu schaffen: „Flasche, Dosen, Tschickstummel, ein ganzer Teppich ist schon drin gelegen. Aber Gott sei Dank haben wir einen sehr guten Straßenkehrer in der Gegend.“

Ein Kommentar zu „Helmut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s