Mick

Photo0130

Mick ist 38, es geht ihm sehr, sehr gut. Erstens hat er „eine wunderbare Frau und ein wunderbares Kind.“ Zweitens darf die wunderbare kleine Annouk, die im Mai fünf Monate alt wird, jetzt auch wieder unter die Leute, nachdem sie bisher während der Krise nicht viel anderes kannte als zuhause bleiben.

Und dann hat er da noch sein Wohnmobil – ein Citroen Challanger Omnistor 4000 -, das sie letztes Jahr gekauft haben. Einziges kleines Manko: dass es leider ein paar Roststellen hat, die er gerade ausbessert. Auf der Habenseite allerdings: er bessert sie in der Abendsonne aus. Das 55 PS-Gefährt soll irgendwann auch wieder regenfest sein, aber für Reisen in Richtung Norden wird er noch ein bisschen spachteln müssen.  Ein Traumreiseziel wäre allerdings ohnehin eher Marokko. Freunde von ihm waren kürzlich dort, und sie fanden es nicht nur wunderschön, sondern auch sehr angenehm zu reisen. Im Challenger haben sie zu Dritt locker Platz, also steht dem Ausflug eigentlich nichts mehr im Wege.

Aus dem Fenster oberhalb hört Mick nun seine „wundebare Tochter“ quängeln, und das erinnert ihn nun daran, dass es bald Abendessen gibt. Kein Wunder also, dass es ihm „sehr, sehr gut“ geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s