Kathi

Photo0131

Kathi ist 65, es geht ihr gut. Sie hat gerade 400 Schaumrollen gemacht, zehn davon kriege ich, danke Kathi. Wir sind Nachbarn, sie schaut auf meine Bude herüber, ich auf ihre Fenster hinüber, über die breite Allee hinweg, die zwischen uns liegt, unterhalten wir uns immer wieder, oder in der breiten Allee selbst.

Neulich hat ein Bekannter von Kathi mit Pülcher-Vergangenheit im Chérie, dem großartigen, leider geschlossenen Café oben bei der Wasserwelt, Geburtstag gefeiert, und wir waren dabei. Es gab wirklich sehr viel Wein, wirklich sehr viel Bier, und wirklich sehr interessante Geschichten. Geschichten aus einer Zeit, als die legendären Mitglieder der legendären Wiener Halbwelt noch das legendäre Kartenspiel „Stoß“ spielten und es, wenn die halbe Halbwelt des Bezirks einen geschlossenen Termin bei der Friseurin hatte, nicht nur darum ging, wer die schöneren Lockerl trägt, sondern auch darum, wer am Ende den Slip der Friseurin hatte.

400 Schaumrollen: Kathi braucht dafür Blätterteig und eine Füllung auf Schlagobersbasis mit anderen Zutaten, die aber ihr Geheimnis bleiben. Den Blätterteig gibt sie hinein in die Form, die Füllung in den Teig – und nächste. An die drei Stunden braucht sie für 400 Schaumrollen, ihr Rekord liegt aber bei über 800 Stück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s