Iris

IMG_20181023_210512

Iris ist 30, es geht ihr gut. Sie war gerade bei einer Lesung der Krimiautorin Tatjana Kruse, von der sie ein großer Fan ist, „seit der Thalia den ersten Band um 4,99 im Angebot gehabt hat.“ War das ein Abverkauf? „Nein, ein Lockangebot!“ Eines, das sie angefixt hat, sie besitzt nun „alle Bücher mit Kommissar Seifferheld, alle mit Pauline Miller als Heldin, und daheim liegt glaube ich noch eine Wuchtbrumme im Bücherschrank.“

Von Frau Kruse besucht sie heute die erste Lesung, sie war aber auch schon einmal bei Patricia Cornwell und bei Donna Leon. Gelesen wird alles, was ihr in die Hände kommt, „am Abend im Bett, auf dem Weg zur Uni, auf der Uni während der Vorlesung, wenn es fad ist.“ Dort studiert sie Ur- und Frühgeschichte sowie historische Archäologie, besonders interessiert sie die Ägyptologie, sie spricht gebrochen Arabisch, ein bisschen besser Türkisch.

Am Campus gibt es auch eine geschlossene Saunagruppe, der sie angehört. Immer Samstags am Abend macht Iris selbst einen Aufguss der Marke „Vietcong“: „Pfefferminz und ein Kübel Wasser, das Ganze bei 90 °. Da kommt alles raus und mehr. Da hast du dann wirklich die roten Flecken.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s